Wer liebt, springt

Trägheit nach den Feiertagen – Gedanken zum Predigttext am 2. Sonntag nach Weihnachten.

Von Susanne Brusch, Pfarrerin in Lieberose.

Weiterlesen …

Gutes tun fördert Absatz

„Macht einfach!“ – Gedanken zum Predigttext am vierten Advent.

Von Christoph ­Wiesener ist ­Pfarrer der Kirchengemeinde Meuselwitz-­Reichenbach/Oberlausitz.

Weiterlesen …

Das Glück der Freiheit

Raus aus dem Kreisen um uns selbst – Predigtgedanken zur Christvesper.

Von Barbara Eschen, Kirchenrätin und Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Weiterlesen …

Geduld statt blinder Eifer

Über Ende und Neuanfang entscheiden nicht wir – Gedanken zum Predigttext am zweiten Advent.

Von Jenny Caiza-­Andresen, Pfarrerin in der Evangelische Kirchengemeinde ­Werben.

Weiterlesen …

Der richtige Moment

Die Zeit, um zu handeln, muss man selbst erkennen – Gedanken zum Predigttext am 1. Advent.

Von Thomas-Dietrich Lehmann, Gefängnis­seelsorger in der Untersuchungshaftanstalt in ­Berlin-Moabit.

Weiterlesen …

Worte, die halten und nicht vergehen

Was Gott auf Erden sprach, hat er uns auf ewig auf als Botschaft hinterlassen – Gedanken zum Predigttext am Ewigkeitssonntag

Von Isolde Böhm, Superintendentin des Kirchenkreises Tempelhof

Weiterlesen …

Neue Anfänge wagen

Jesus gibt neue Perspektiven – Gedanken zum Predigttext am Drittletzten Sonntag des Kirchenjahres

Von Pfarrer Siegfried-Thomas Wisch, Superintendent im Kirchenkreis Mittelmark-­Brandenburg

Weiterlesen …

Sei es noch so grau

Gott hat erlöst – Gedanken zum Predigttext am 22. Sonntag nach Trinitatis.

Von Kerstin Strauch, Pfarrerin im Pfarrsprengel Luckau

Weiterlesen …

Dürre ist mehr

Was der Glaube sieht, ist den Augen verborgen – Gedanken zum Predigttext am 21. Sonntag nach Trinitatis.

Von Pfarrerin Beate Hornschuh-Böhm, Superintendentin des Kirchenkreises Reinickendorf

Weiterlesen …