Mittel gegen Verblödung

Mittel gegen Verblödung

Foto: privat

Wen erreicht man eigentlich noch mit einem neuen Luther-Oratorium? Gibt es nicht schon genug davon? Für den Komponisten Ralf Hoyer gab es bisher eins zu wenig. Eins mit Biss. Eins, das Luthers Schattenseiten nicht unter den Tisch kehrt. Das hat er nun selbst kreiert. Ulrike Mattern sprach mit dem musikalischen Tausendsassa.

Weiterlesen …

Gute Christen – Böse Populisten?

Gute Christen – Böse Populisten?

Friede im Himmel – Gott (Ute Liebelt) zwischen ihren Engeln. Foto: Andrea von Fournier

Fast täglich taucht das Themenspektrum rund um Flüchtlingsströme und Rechtspopulismus in Radiopredigten auf. Barbara Manterfeld-Wormit, Leiterin des Evangelischen Rundfunkdienstes, sieht dabei jedoch ein wesentliches Problem: Die Botschaft ist oft vorhersehbar. Mitgefühlsappelle bilden stets das Fazit. Ängste werden als unberechtigt dargestellt. Werden Andersdenkende mit rechten Tendenzen auf diese Weise überhaupt erreicht?

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Mittelalterliche Bibelreise

Mittelalterliche Bibelreise

Friede im Himmel – Gott (Ute Liebelt) zwischen ihren Engeln. Foto: Andrea von Fournier

Pfarrer Bernhard Gutsche tauschte den Talar gegen ein Luziferkostüm mit Skelettoptik. Natürlich nicht im Gottesdienst, aber beim historischen Mysterienspiel in Jüterbog. Über fünfzig Laiendarsteller aller Altersgruppen nahmen das Publikum in der Nikolaikirche mit auf eine rasante Bibelreise. Andrea von Fournier war dabei. Das Stück wird am 16. September und am 7. Oktober erneut aufgeführt.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Rechtsruck durch Christen?

Rechtsruck durch Christen?

Gott mit uns? „Bärgida“-Demonstranten in Berlin.     Foto: Archiv

Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) könnte in einer Woche bei der Bundestagswahl erstmals in das deutsche Parlament einziehen. Im Wahlkampf wirbt die Partei auch mit ehemals christlichen Positionen. Ob Christen mit ihrer Stimme der neuen Partei am rechten Rand zum Wahlerfolg verhelfen werden?

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Politik für die Schwachen

Politik für die Schwachen

Foto: pixabay.com

In einer mehrteiligen Serie stellt „die ­Kirche“ sozial­politische, umwelt-, friedenspolitische und religionspolitische ­Positionen der wichtigsten Parteien vor, die sich am 24. September zur Bundestagswahl stellen. Im dritten Teil geht es um soziale Gerechtigkeit, Löhne und Renten sowie zum Thema Innere Sicherheit.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen