Tiere haben Würde

Tiere haben Würde

Foto: Dietmar Silber 

Haben auch Tiere Würde? Nicht, wenn es nach der lutherisch-katholischen Gemeinschaftsstudie „Gott und die Würde des Menschen“ (komplette Studie hier) geht. „Den Ausdruck Würde beziehen wir auf Menschen“, heißt es darin. Tiere dagegen werden in einem Atemzug mit „Sachwerten“ genannt. Der katholische Theologe Rainer Hagencord findet das skandalös. Im Titelkommentar widerspricht er entschieden. Und stützt sich dabei unter anderem auf den Papst.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

... und eine attraktive Kirche

... und eine attraktive Kirche

Foto: pixabay 

Eine rote Liste gefährdeter Arten gibt es nicht für Berufe. Wenn dem so wäre, könnte es aber gut sein, dass Pfarrerinnen und Pfarrer einen Platz auf ihr hätten. Etwa die Hälfte von ihnen geht in den nächsten 10 bis 15 Jahren in den Ruhestand. Doch für Schreckensvisionen von leeren Kanzeln ist es zu früh. Im Gespräch mit Sibylle Sterzik erklären Christoph Vogel, Leiter der Theologischen Aus-, Fort– und Weiterbildung, und Harald Sommer, Personalreferent der Ordinierten, wie beim Nachwuchs für den Pfarrberuf geworben wird

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Inklusive Gropiusstadt

Inklusive Gropiusstadt

Foto: Hands & Soul, Johannes Hahn 

Am 21. März wurde das Programm des Kirchentages 2017 vorgestellt. Mit dabei – als eines von zehn regionalen Gemeindeprojekten der Landeskirche – ist das Zentrum Dreieinigkeit mit Modenschau und Dunkelgottesdienst. Der Gebärdenchor „Hands & Soul“ (Foto) ist auch dabei, er singt alle Lieder in Gebärdensprache. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

"Für das Bild von Potsdam entscheidend"

"Für das Bild von Potsdam entscheidend"

Foto: epd

Der Entschluss ist gefallen: Der Turm der Potsdamer Garnisonkirche wird wiedererrichtet. Umstrittener Weise. Baubefürworter und früherer Bischof Wolfgang Huber zeigt sich nicht gerade begeistert vom Diskussionsvorgehen mancher Kritiker. Die Martin-Niemöller-Stiftung lehne es ab, mit Fürsprechern zu reden. Die Initiative „Christen brauchen keine Garnisonkirche“ habe „gravierende Fehlinformationen“ verbreitet. Im Interview mit Uli Schulte Döinghaus möchte Wolfgang Huber einiges richtigstellen.  

Ausgabe kaufen und Artikel lesen