Friedlich mit allen zusammenleben

Friedlich mit allen zusammenleben

Foto: epd

Am 19. Dezember, dem Jahrestag des Berliner Terroranschlags, wird das Mahnmal für die 12 Opfer am Breitscheidplatz eingeweiht. Dazu gehört auch ein knapp 17 Meter langer Riss, der sich vom Granitpodest der Kirche über die Treppenstufen zieht, auf denen die Namen der zwölf Getöteten stehen. Er steht für den Riss, der seit dem Attentat durch das Leben vieler Menschen geht. Mit Mahnwache, Kundgebung, Andacht in der Gedächtnis­kirche und einer Lichterkette wird der Opfer gedacht.

Weiterlesen …

Wann kommt endlich eine Chefin?

Wann kommt endlich eine Chefin?

Blick nach oben. Wenn Frauen traditionell männlich besetzte Schlüsselpositionen besetzten, ändern sich Ton und Blickwinkel. Foto: epd

Was auf Sigrun Neuwerths Wunschzettel zu Weihnachten steht, wissen wir nicht. Aber welches Reformationsgeschenk sie als Präses der Landessynode der EKBO begeistern würde, schreibt  sie im Titelkommentar – eine Kirche, in der sich Frauen und Männer alle Aufgaben und Verantwortungen teilen. Der Ruf nach mehr Frauen in Führungspositionen ertönt wahrlich nicht erst seit heute Morgen. Wird er nun auch erhört?

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

„Wofür würdest Du streiten?“

„Wofür würdest Du streiten?“

Eines der streitbaren Plakate der Jungen Gemeinde in Templin zur diesjährigen Friedensdekade mit dem Thema „Streit“. Foto: Lutz Böning

Die Aufschrift einer Tafel vor der Templiner Maria-Magdalenen-Kirche sorgte für erregte Gemüter – „Keine Sau braucht Kirche“. Ein paar Tage später wurde „Auch Schwule kann man heilen“ daraus. Dann kam die Überraschung: Die reißerischen Sätze entpuppten sich als Aktion der Jungen Gemeinde in Templin. Mit auflösender Pointe in Form eines dritten Satzes. Henson Stehling sprach mit den jungen Initiatoren über Sinn und Hintergrund der Provokationen.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Frauen in Führung

Frauen in Führung

Vereinbarkeit von Familie und Beruf – nur eine der Herausforderungen der Gleichstellung von Frauen und Männern im kirchlichen Dienst.   
Foto: EKBO/Manuela Schneider

Während ihrer Tagung im November besprach die EKD-Synode die Ergebnisse der Studie „Kirche in Vielfalt führen“. Diese nimmt die mittlere Leitungsebene unserer Kirche unter die Analyselupe. Zeitgleich wurde in der EKBO das Forum „Lust auf Leitung“ veranstaltet, um sich mit dem Thema Gleichstellung in kirchlichen Führungspositionen zu beschäftigen. Tanja Pilger-Janßen gibt eine Übersicht.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen