Das tote Meer

Das tote Meer

Timon Marszalek bei der Rettung von Schiffbrüchigen. Foto: privat

Täglich sterben Menschen auf der Flucht über das Mittelmeer. Der Kirchentag hat mit einer Schweigeminute der Ertrunkenen gedacht. Und die Kollekte vom Festgottesdienst in Wittenberg geht an die Organisationen SOS Méditerranée und Mediterranean Hope, die Schiffbrüchige auf dem Mittelmeer retten. Timon Marszalek, Geschäftsführer von SOS Méditerranée, war selbst auf dem Mittelmeer unterwegs. Unsere Jugendredakteure Rebecca Schmieder und Lucas Zemke sprachen mit ihm.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Kommt zu Potte!

Kommt zu Potte!

Bühne frei für die Akteure des Wandels: Der Gubener Bauingenieur Matthias Bärmann, Katrin Prüfig (Moderation), ­Stefanie Langkamp (Klima-Allianz) und Generalsuperintendent Martin Herche diskutieren Aktionen und Projekte zum Ausstieg aus der Kohle in der Lausitz.     Foto: Cordula Möbius

Der Ausstieg aus der Kohle war eines der Zukunftsthemen beim Kirchentag. Cordula Möbius berichtet.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Hinter Gittern

Hinter Gittern

Foto: epd

Von Monika Herrmann

Die Mauern sind hoch, oben drauf ist Stacheldraht, die Fenster sind vergittert: Gefängnisse sind Orte, an denen die meisten Menschen schnell vorbeigehen. Mit „Verbrechern“ wollen sie nichts zu tun haben. Dabei liegen Gefängnisse oft mitten in der Stadt. Aber kaum jemand weiß, wie Menschen dort leben. Wie auch? Sie sind unsichtbar und das ist gewollt ...

Weiterlesen …

Das gibt’s nur einmal

Das gibt’s nur einmal

Foto: Dietmar Silber

Der große Festgottesdienst des Kirchentags findet am Sonntag in Wittenberg statt. Aber muss man da wirklich hin? Das ist für viele von uns ja nicht gerade um die Ecke. Margot Käßmann packt uns bei der faulen Haut – „Raus aus dem Sessel, rein in den Zug.“ Schließlich gibt es das nur einmal. Enthusiastisch erklärt die Reformationsbotschafterin, warum es sich auf jeden Fall lohnt, live dabei zu sein. 

Weiterlesen …