Taufe per Knopfdruck

Taufe per Knopfdruck

Foto: epd

Ab 2018 erfolgen alle Taufen per Knopfdruck. Die Rede ist aber natürlich nicht von Taufautomaten oder Roboterhänden voll Weihwasser, sondern lediglich von der elektronischen Erfassung des Ereignisses. Dieses Verfahren erfolgt ab dem kommenden Jahr für alle kirchlichen Amtshandlungen und soll die Kirchenbücher ersetzen. Dagegen regt sich hier und da Skepsis. Ein Artikel von Sibylle Sterzik.

Weiterlesen …

Südkreuz – Kamera läuft

Südkreuz – Kamera läuft

Gesuchte Gesichter wiederzuerkennen – das erprobt die Bundespolizei gerade. Foto: Uli Schulte Döinghaus

Bitte lächeln – Am Bahnhof Berlin-Südkreuz wird seit Anfang des Monats intelligente Videotechnik zur Gesichtserkennung getestet. Nach Lächeln ist aber nicht jedem zumute. Zwar wird die Methode derzeit nur an Freiwilligen erprobt, doch sie könnte schon bald Teil unseres Alltags werden. Das geht vielen zu weit. Jörg Trotzki, Redakteur von Radio Paradiso, dagegen heißt die neue Technik willkommen. Im Titelkommentar erklärt er, warum. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Regional und ökologisch

Regional und ökologisch

Uwe Mühle und Christina Hornig im Eine-Welt-Laden in Weißwasser. Sie freuen sich über die Ehrung mit dem
Siegel „Faire Gemeinde“. Foto: Andreas Kirschke

Gäbe es Kirchengemeinden im Supermarktregal, wäre die Verpackung der Gemeinde Weißwasser mit einem Fair-Trade-Siegel bedruckt. Mit einer kirchlichen Version der Kennzeichnung würdigt die EKBO das Engagement der Gemeinde. Bei ihren Festen gibt es Porzellan statt Einwegpappe, die Kirche trägt ein Solardach und der Eine-Welt-Laden war einer der ersten in Ostdeutschland. Andreas Kirschke über die „Faire Gemeinde“. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen