Entschieden parteilich für Frauen

Entschieden parteilich für Frauen

„Lebensschwimmerin“: Karte zur Jahreslosung 2018, zu beziehen bei Evangelische Frauen in Deutschland im Evangelischen Zentrum Frauen und Männer gGmbH, www.evangelischefrauen-deutschland.de. Foto: © Jeff Hein/www.jeffhein.com

Es gibt etwas zu feiern: 100 Jahre evangelische Frauenarbeit in Deutschland. Die Vorsitzende der Evangelischen Frauen in Deutschland (EFiD), Susanne Kahl-Passoth, blickt nach vorn und auf bewegte Zeiten zurück.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Die Zeit zum Gendern ist reif

Die Zeit zum Gendern ist reif

Gabriele Diewald, Professorin für Germanistische Linguistik, ist eine Verfechterin des Binnen-I, da es sparsam, gut lesbar und maximal inklusiv sei. Foto: privat

Gabriele Diewald, Professorin für Germanistische Linguistik, ist genervt von Halbwahrheiten. In ihrem Duden-Buch „Richtig gendern“ erklärt sie den Umgang mit geschlechtergerechter Sprache. Markus Kowalski wollte von ihr wissen, wieso sich viele so schwer mit dem Gendern tun. Welche wunden Punkte berühren das Binnen-I und das Gendersternchen?

Weiterlesen …

Warten auf eine neue Lunge

Warten auf eine neue Lunge

Patricia Klein, Ärztliche Geschäftsführerin der Sächsischen Landesärztekammer, moderierte das Podiumsgespräch. Hier spricht sie mit Bianca Twupack, die durch einen Spenderorgan ein neues Leben bekam. Foto: Raphael Schmidt

Zum Tag der Organspende trafen sich im Görlitzer Klinikum Mediziner, Betroffene und Seelsorger. Raphael Schmidt war dabei.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Augen des Hauses: Kirchenfenster

Augen des Hauses: Kirchenfenster

Musizierender Engel, Detail eines Glasfensters in der ehemaligen Wallfahrtskirche Bad Wilsnack. Foto: Holger Kupfer, CVMA Deutschland / Potsdam

„Die Augen sind der Spiegel der Seele“, sagt man. Und „Fenster sind die Augen des Hauses“. Wie viel Seele sich in einem Fenster widerspiegeln kann, führen uns Kirchen mit bemaltem Glas und eindrucksvollen Formen vor. Doch das war nicht immer so. Im dritten Teil unseres „Alles predigt“-Kurses schreibt Bernd Janowski, Geschäftsführer des Förderkreises Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V., über die Entwicklung der kirchlichen Seelenspiegel. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Neue rechte Geistlichkeit

Neue rechte Geistlichkeit

Demonstration gegen den Auftritt eines AfD-Politikers auf dem Katholikentag in Münster im Mai.
Foto: Stefan Arend/epd

Zwei Sätze ist sie kurz, die „Erklärung 2018“. Von „illegaler Masseneinwanderung“, die Deutschland „beschädigt“, ist in ihr die Rede. Initiiert von prominenten Intellektuellen richtet sich der Aufruf vorrangig an Akademiker. Und die beißen an. Auch Geistliche aus der katholischen und der evangelischen Kirche gehören zu den Unterzeichnern. Philipp Greifenstein berichtet. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen