„Es kann ein Vorteil sein, eine Frau zu sein“

„Es kann ein  Vorteil sein, eine Frau zu sein“

Seit August ist Khouloud Daibes Botschafterin des Staates Palästinas in der Bundesrepublik Deutschland. Sie war von 2007 bis 2012 Ministerin für Tourismus und Altertümer, von 2007 bis 2009 zusätzlich auch Ministerin für Frauen in Palästina. Zuvor war sie Leiterin der Palästinensischen Denkmalschutzbehörde. Daibes, geboren 1966 in Bethlehem, aufgewachsen in Jerusalem, besuchte die Schule Talitha Kumi, die vom Berliner Missionswerk getragen wird. Später studierte sie Architektur in Hannover. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder, die ebenfalls Schüler von Talitha Kumi waren oder sind.

Weiterlesen …