Dem Terror entkommen?

Stefan Meining/  Den Christen in Syrien und dem Irak droht die Vernichtung. Hunderttausende fliehen vor der Gewalt der Islamisten. Doch selbst eine geglückte Flucht verheißt noch lange keine Sicherheit. Denn in Asylbewerberheimen laufen viele Flüchtlinge geradewegs in die Hände derer, denen sie entkommen wollten. Journalist Stefan Meining über die Sackgasse der Schutzsuchenden.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Brot und Bomben

Brot und Bomben

Michaela Behrens / Endstation Neukölln. Mitten in der Berliner Innenstadt mussten ab 1942 sowjetische Deportierte im Auftrag christlicher Kirchengemeinden schuften. Auch das Einsammeln von Leichenteilen nach Luftangriffen gehörte zum Arbeitsalltag. Michaela Behrens beschreibt das Leben und Überleben im kirchlichen Zwangsarbeiterlager.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Mutig verändern – Wer macht mit?

Mutig verändern – Wer macht mit?

Foto: Silber

Sibylle Sterzik / Über den kirchlichen Wandel und die zehn Thesen werden die etwa tausend Delegierten aus den Kirchenkreisen der EKBO sprechen, wenn sie im Oktober zum Werktag 2014 zusammenkommen. Zuvor gibt es hinter den Kulissen viel zu tun. Arlett Rumpf plant und organisiert den Kongress. Bei ihr laufen die organisatorischen Fäden zusammen.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen