La Ola durch den Pfarrgarten

La Ola durch den Pfarrgarten

Foto: epd

Das Fußballfieber hat auch die Kirche erwischt. Eine Reihe von Kirchengemeinden und –initiativen in Berlin, Brandenburg und der schlesischen Oberlausitz hat sich auf die Fußballbegeisterung eingestellt. Einige Gemeinden bieten beispielsweise ein sogenanntes Public Viewing an, also die Einladung zum gemeinsamen Fernsehen im Gemeindesaal oder im Pfarrgarten. Uli Schulte Döinghaus berichtet.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen 

„Das kann man nicht schön reden“

Die brandenburgische Landesregierung hat die Erweiterung des Tagebaus Welzow-Süd II bei Cottbus beschlossen. Sie begründet diese Entscheidung wirtschaftlich. Knapp 800 zusätzliche Arbeitsplätzen würden in der Lausitz zusätzlich entstehen. Aber: 800 Menschen aus Proschim und weiteren Teilen von Welzow droht die Abbaggerung ihrer Häuser und die Umsiedlung. Auch die Kirche in Proschim wäre betroffen, wenn dort ab 2027 Kohle gefördert wird. Nach der Entscheidung am 3. Juni hagelte es Kritik. Wie sieht das die Landeskirche? Mit Pröpstin Friederike von Kirchbach sprach Sibylle Sterzik.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen 

Welche Kirche morgen?

Welche Kirche morgen?

Foto: epd

Wohin soll die Landeskirche gehen? Hervorgehend aus den Antworten einer Umfrage innerhalb der EKBO wurden von der Synode unter dem Motto „begabt leben – mutig verändern“ zehn Thesen beschlossen. In dieser Woche startet eine neue Reihe in der Kirchenzeitung, die die Thesen einzeln behandelt. Den Anfang macht Friederike von Kirchbach. Sie beschäftigt sich mit der ersten These: Wir sind „Kirche mit Mission“. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen