„Wir brauchen eine humane Antwort!“

Foto: Diakonie Katastrophenhilfe 

So kann es nicht weiter gehen! Das vermittelt ein von der EKD und Brot für die Welt angestoßenes Bündnis kirchlicher Allianzen in einem offenen Brief an die Innenminister in der EU. Gefordert wird ein EU-Notfallplan für Bootsflüchtlinge und ein Abbruch der Kooperation mit Libyen und Anrainerstaaten. Cornelia Füllkrug Weitzel über die Lage der Flüchtlinge in eben diesen Ländern und die Dringlichkeit einer EU-Seenotrettungsmission.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben