Ungewisse Pilger-Zukunft

Annenpfad Bundesstraße 189

Dort, wo der Annenpfad unterbrochen werden soll, verteilt Jean Boué von der Bürgerinitiative „Hohe Heide“ Flugblätter an die Pilger. Foto: Kerstin Beck

Gerade wurde in der Prignitz angepilgert. Aber der Annenpfad muss eventuell dem Ausbau der Bundesstraße 189 weichen. Kerstin Beck berichtet.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben