Nie so geplant

Ruth Misselwitz

Foto: privat

Nach 36 Jahren Pfarrdienst im Berlin Alt-Pankow verabschiedet sich Ruth Misselwitz in den Ruhestand. Eine bequeme und angepasste Pfarrerin war sie nie. Das Politische gehört zu ihr. 1981 gründete sie den Pankower Friedenskreis. 36 Jahre später, im Mai 2017, tagte in ihrer Gemeinde die Friedenswerkstatt zum Kirchentag. Wie ein roter Faden zieht sich die Friedensarbeit durch ihre Amtszeit. Zum Abschied sprach Ulrike Queißner mit ihr. 

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben