Kunstwerke zu versteigern

Kunstauktion Heilig-Kreuz-Kirche

Bei der Kunstauktion 2016 kamen 28.000 Euro zusammen.    Foto: Dietmar Silber

Zum 22. Mal lädt die Landeskirche zur Kunstauktion in die Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin-Kreuzberg ein. Über 500 Kunstwerke kommen vom 21. und 22. Oktober unter den Hammer. Mit den Einnahmen aus Galerieverkauf und Auktion werden Projekte der EKBO zugunsten von Flüchtlingen und Einwanderern unterstützt. Schirmherren sind in diesem Jahr Bischof Markus Dröge sowie der Amsterdamer Kunsthistoriker und Archäologe Paul Spies. Seit 2016 ist er Direktor des Stadtmuseums Berlin und Chefkurator des Landes Berlin im Humboldt-Forum. Mit Paul Spies sprach Andrea Gorys.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben