Eine Gedenkkirche mit Zukunft

Foto: epd

Um ihre Turmsanierung zu finanzieren, hat die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin unter anderem eine Methode gewählt, die anfänglich für Bedenken sorgte. Stichwort: Werbung. Ein riesiges Plakat des Technologiekonzerns Huawei bedeckt den Turm und wirbt für Handys. Die meisten bringen jedoch Verständnis auf. Denn es geht im Grunde um viel mehr als eine Sanierung. Norbert von Fransecky sprach mit Pfarrer Martin Germer.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben