... dass die Welt ein besserer Ort wird

Michael Blume Islam

Andreas Götze und Michael Blume. Foto: Johanna Friese

Der Islam scheint bedrohlich zu expandieren. Manche befürchten gar die Islamisierung des Abendlandes. Das Gegenteil sei der Fall, so der Religionswissenschaftler Michael Blume. Der Islam stecke in einer tiefen Krise. Das schreibt er in seinem gleichnamigen Buch. Als er kürzlich zu einem Vortrag in der Berliner Urania zu Gast war, trafen ihn Pfarrerin Johanna Friese und Pfarrer Andreas Goetze, Beauftragter für den interreligiösen Dialog der EKBO. Ein Gespräch über Verschwörungsmythen, Bildungsunterschiede, stillen Rückzug und Freiheit.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben