„Bei uns darf man sich verlieben“

Missionshaus Malche

Leben in Gemeinschaft. Die Malche-Schwestern beim Abendgebet mit einer Gastfamilie.

Seit über hundert Jahren ist „Die Malche“ geistliches Zentrum und christliche Oase am Rande des Oderbruchs.
Heute leben in dem Missionshaus Schwestern, Brüder, Mieterinnen und Mieter mit zahlreichen Gästen Seite an Seite. Geneviève Hesse schreibt über die evangelische Lebensgemeinschaft.

Ausgabe kaufen und Artikel lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben